Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Hilfreiche Funktionen eines Treppenlifts

“Ein Treppenlift? In meinem Haus? Das geht doch gar nicht!”

Sätze wie diesen hört man in vielen Haushalten Deutschlands, wenn es um die Überlegung geht, einen Treppenlift zu installieren, um die Lebensqualität einzelner Hausbewohner dramatisch zu verbessern. Doch wie steht es tatsächlich um die Einbaumöglichkeiten? In erster Linie hängt das von der Bauweise des Treppenhauses ab, denn nur wenige Treppenhäuser gleichen sich.

Deswegen unterscheidet man Treppenhäuser hinsichtlich ihrer Bauweise. Es gibt gerade verlaufende, aber auch kurvige Treppenhäuser, die allesamt spezifische Funktionen erfüllen. Gerade verlaufende Treppenhäuser sind die wohl unkomplizierteste Variante für den Treppenlifteinbau, da bei ihnen ein Treppenlift lediglich entlang einer geraden Wand installiert werden muss. Probleme ergeben sich trotzdem. Besonders am Ende der Treppe liegen diese vor, da hier oft nur wenig Raum für technische Installationen zur Verfügung steht.

Kurvige Treppenhäuser sind noch schwieriger zu bearbeiten, da hier für jede Wendung einzeln die Laufschienen angepasst werden müssen. Vom fehlenden Raum ist hier noch gar keine Rede.

Damit der Einbau trotz des vorhandenen Platzmangels reibungslos funktioniert, haben sich Treppenlifthersteller ausgetüftelte Ideen einfallen lassen und achten bei der Konstruktion neuer Geräte insbesondere auf folgende Aspekte:

  • Klappmechanismus: Der Sitz bzw. die Plattform, die zum Transport der körperlich eingeschränkten Person dient, ist einklappbar. In Folge dessen kann der Treppenlift platzsparend an der Wand des Treppenhauses angebracht werden und fällt außerhalb der Nutzung nicht weiter auf, sodass die Treppe problemlos zu Fuß überquert werden kann. Die Treppe ist dann auch weiterhin begehbar.
  • Einklappbare Schienen: Selten bedenken Treppenliftkäufer, dass die Laufschienen ein Stück über das Treppenhaus hinaus ragen. Das muss so sein, um an den beiden Enden der Laufschienen ohne besonderen Aufwand direkt im jeweils anderen Stockwerk auf eigenen Füßen stehen zu können. Ästhetisch und praktisch ist das allerdings nur während der Nutzung. Verwendet man den Treppenlift nicht, versperren die Schienen einen Teil der Grundfläche, weswegen sich die Enden der Laufschienen heutzutage problemlos einklappen lassen. Folglich hat der Einbau des Treppenlifts lediglich auf das Treppenhaus direkte Einwirkungen.
  • Drehbarer Sitz: Nahtlos knüpft an die einklappbaren Schienen die Methodik eines drehbaren Sitzes an. Dieser sorgt ebenfalls für einen unkomplizierten Auf- und Abstieg vom Beförderungssitz, somit spart man sich einige entscheidende Zentimeter an Länge bei den Laufschienen.
VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 4.3/5 (15 Bewertungen abgegeben)
Hilfreiche Funktionen eines Treppenlifts, 4.3 out of 5 based on 15 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern