Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Treppenliftbatterien ersetzen

Um funktionstüchtig zu sein, müssen Treppenlifte mit Strom versorgt werden. Üblicherweise wird der Treppenlift daher an das hauseigene Stromnetz angeschlossen. Allerdings sollten Treppenlifte aus Sicherheitsgründen grundsätzlich mit zusätzlichen Notstromaggregaten versehen werden. Manche Treppenlifte besitzen daher integrierte Akkus, andere wiederum werden mit Batterien ausgerüstet.

Solche Notstromaggregate sind unabdingbar, da sie im Falle eines Stromausfalls dafür sorgen, dass der Treppenlift weiterhin voll funktionstüchtig ist und die körperlich eingeschränkte Person sich frei nach Belieben im Haus fortbewegen kann.

Wie alle Stromaggregate verlieren allerdings auch Akkus und Batterien in Treppenliften mit der Zeit an Lebensdauer. Aufgrund dessen müssen sie in unregelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Informiert man sich diesbezüglich als Treppenliftbesitzer beim Treppenlifthersteller, stellt man zügig fest, dass die Kosten für einen Wechsel durch den Hersteller bzw. von diesem bestellte Monteure oftmals sehr hoch sind.

Daher ist es für Treppenliftbesitzer naheliegend, sich nach weiteren Austauschmöglichkeiten umzuschauen. Viele möchten die Batterie selbst wechseln, doch benötigt man hierfür genügend Kenntnis darüber, welche Batterien im entsprechenden Treppenlift eingesetzt werden können. Sofern man dies nicht vorab geklärt hat oder ein umfangreiches Informationspaket in Form einer Bedienungsanleitung mitgeliefert bekommen hat, ist es also mitunter gefährlich, die Treppenliftbatterie auf eigene Faust zu ersetzen. Hinzu kommt, dass man die Batterie zunächst erwerben muss. Häufig ist hierfür eine ausgiebige Recherche im Internet notwendig, bevor man auf einen möglichen Lieferanten trifft, der wiederum einige Tage benötigt, um die Ware zu versenden. Außerdem können durch einen unsachgemäßen Austausch am Gerät erhebliche technische Schäden entstehen, die es zu vermeiden gilt. Alternativ kann der Treppenliftkunde versuchen, bei der Hotline des Herstellers wichtige Informationen über den Austausch zu erhalten, ohne sich dabei in einen Reparaturauftrag lotsen zu lassen.

Der Hersteller wiederum kann bei Bedarf im Nu liefern, da er die notwendigen Ersatzteile im Regelfall auf Lager hält, sofern das Modell der neueren Produktlinie entspricht. Zudem besitzt er volle Kenntnis über alle Details, die beim Austausch der Batterie zu beachten sind. Insofern wird er zwar preislich teurer als die Lösung auf eigene Faust sein, doch kann er flexibler reagieren und zahlt mitunter sogar die volle Rechnung, sofern für den Treppenlift noch Garantieansprüche bestehen.

Dementsprechend gilt auch im Bezug auf das Ersetzen von Treppenliftbatterien, dass von Einzelfall zu Einzelfall unterschiedlich gehandelt werden muss – ganz nach Präferenz des Treppenliftbesitzers sowie dem Service des Treppenliftherstellers.

VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 4.5/5 (10 Bewertungen abgegeben)
Treppenliftbatterien ersetzen, 4.5 out of 5 based on 10 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern