Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Neuveröffentlichung des “Leitfadens zur Pflegeversicherung”

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat im April 2013 eine Neuauflage des “Leitfadens zur Pflegeversicherung” veröffentlicht. Zwar mag Alzheimer zunächst nicht in direktem Kontext mit Treppenliften stehen, doch sind viele Betroffene, die auf einen Treppenlift angewiesen sind, nur schlecht über ihre Rechte und Pflichten hinsichtlich Pflegeleistungen informiert. Kommt es also einmal zu einem Ernstfall in Sachen Pflege, kann ein Schriftstück wie beispielsweise der “Leitfaden zur Pflegeversicherung” wichtige Erkenntnisse für Betroffene wie auch für Angehörige mit sich bringen – selbst, wenn er hauptsächlich für Alzheimer-Patienten und deren Angehörige geschrieben worden ist.

Die ursprüngliche Idee zu dem Leitfaden hatte Günther Schwarz. Schwarz leitet die Beratungsstelle der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart und zielt mit seiner Niederschrift darauf ab, die bürokratischen Vorschriften für den Otto-Normal-Bürger verständlich zu machen. Beispielsweise findet sich im “Leitfaden zur Pflegeversicherung” ein Vordruck für ein Pflegetagebuch, mittels dem Angehörige die Pflegeleistungen dokumentieren können, um auf diesem Wege zumindest einen finanziellen Zuschuss von der Pflegeversicherung zu erhalten. Die Lektüre hilft dabei, die notwendigen bürokratischen Schritte nachvollziehen und verstehen zu können.

Eine stetige Aktualisierung des Leitfadens ist notwendig, da sich in nahezu jährlichem Turnus die Leistungen ändern, die Betroffene und ihre Angehörigen erwarten dürfen. Im März 2013 ist es bereits die 14. Auflage, was auch in Zukunft darauf hoffen lässt, stets aktualisierte Informationen erhalten zu können. Insbesondere variieren die Pflegesätze von Jahr zu Jahr stark, weswegen eine aktualisierte Auflage für Interessenten enorm wichtig ist, um korrekte Informationen zu vermitteln.

Für 6 Euro ist der Ratgeber bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft erhältlich. Ein kleiner Geldbetrag, der sich schnell refinanziert, wenn man dank des Ratgebers auf nur eine Leistung aufmerksam wird, auf die man als Betroffener oder Angehöriger ein Anrecht besitzt. Hinter dem Projekt steht zudem mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft eine seriöse Quelle, denn bei der DAG handelt es sich um einen Verband mit 133 regional ansässigen Gesellschaften, Angehörigengruppen und Landesverbänden, der nah am Menschen operiert. Um sich einen Überblick über die Pflegewelt zu verschaffen, ist der “Leitfaden zur Pflegeversicherung” genau das Richtige.

VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 4.2/5 (11 Bewertungen abgegeben)
Neuveröffentlichung des "Leitfadens zur Pflegeversicherung", 4.2 out of 5 based on 11 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern