Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Treppenlift Werbespots im Fernsehen

Eigenartig ist es schon, dass Treppenlift Werbespots im Fernsehen bislang kaum verbreitet sind. Lediglich die Marktführer, zu denen zweifelsohne an allererster Stelle die Firma Lifta Lift und Antrieb GmbH gehört, wissen um ihre Position und erlauben es sich daher, großflächig Spots im Fernsehen ausstrahlen zu lassen.
Dabei wird das Fernsehen mehr und mehr zum Medium der älteren Generation, sodass dort zumindest in der Theorie ein Großteil der Zielgruppe auf dem Treppenliftmarkt abgegriffen werden kann. Dennoch fehlt einem Großteil der Händler und Hersteller das notwendige Geld, um Produktion und Ausstrahlung eines Werbespots bezahlen zu können.

Doch beschäftigen wir uns mit der psychologischen Werbekomponente und werfen wir einen genaueren Blick hinter die Marketingstrategie, mit der beispielsweise die Firma Lifta in ihren TV-Werbespots versucht, die Kunden vom Treppenliftkauf zu überzeugen und ans eigene Unternehmen zu binden.

Zwei Videos – zwei Blickwinkel

Zunächst seien die beiden Videos der Lifta Lift und Antrieb GmbH vorgestellt, die im Herbst des Jahres 2007 erstausgestrahlt wurden. Sie tragen die Titel “Vielfahrer” und “Nachbarin”.

Psychologische Komponente in der Werbung besonders wichtig

Wie man anhand der Videos erkennen kann, stehen scheinbar vor allem psychologische Aspekte im Mittelpunkt des Erwerbs von Treppenliften. Mittels der psychologischen Komponente versuchen die Werbespotproduzenten, die Emotionen der bedürftigen Person zu wecken, um sie vom Erwerb eines Treppenlifts zu überzeugen.

Das erste Video, “Vielfahrer”, greift dabei auf das Motiv eines harmonischen Familienbildes zurück, das keineswegs aufgrund der körperlichen Einschränkung gestört werden soll. Ständige Aktivität besitzt im Leben des älteren Ehepaares offenbar höchste Priorität, sodass diese auf keinen Fall verloren gehen darf. Hierfür bedarf es folglich im Sinne der Argumentation des Unternehmens einem Treppenlift. Die Eigenheimliebe steht ebenfalls im Zentrum des ersten Videos. Ein Umzug aufgrund der Bedürftigkeit soll vermieden werden. All das sind plausible Rechtfertigungen für den Kauf eines Treppenlifts und häufig auch tatsächlich die Beweggründe für Treppenliftkäufer, sich zum Erwerb zu entschließen.

Befreiung von Sorgen von hoher Bedeutung

Das zweite Video, “Nachbarin”, thematisiert ebenfalls die Eigenheimliebe, doch geht es stärker darauf ein, dass der Erwerb eines Treppenlifts eine absolut richtige Entscheidung ist, da durch diesen alles wie gewohnt bleibe. So müsse etwa der Umzugswagen nicht verständigt werden. Somit setzt sich auch das zweite Video mit dem Thema Umzug auseinander und versucht dadurch, die Sorgen der Bedürftigen zu schmälern, die sich vor einem Umzug fürchten und einen solchen nicht noch einmal angehen möchten. Ein Treppenlift scheint für sie die zweckdienlichste Lösung – und beschert der Lifta Lift und Antrieb GmbH gleichzeitig Profit.

Intention verstehen und richtig interpretieren

Betrachtet man im Fernsehen und im Internet solche Videos, muss man sich folglich stets darüber im Klaren sein, dass die vermeintlich angepriesenen Vorteile womöglich auch nur Mittel zum Zweck sind und darauf abzielen, die bedürftige Person zum Kauf des Objekts zu bewegen. Erst nach ausgiebiger Auseinandersetzung mit der Werbung sollte man sich auch tatsächlich vom Kauf überzeugen lassen.

VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 4.8/5 (6 Bewertungen abgegeben)
Treppenlift Werbespots im Fernsehen, 4.8 out of 5 based on 6 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern