Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Der Treppenlift Notdienst: Wofür gibt es ihn?

Nach langer Wartezeit und einigen quälenden Tagen ist der Treppenlift nun endlich installiert. Es kann losgehen, der Treppenlift tatsächlich genutzt werden. Doch dann das: Nach dem abendlichen Sitzen vor dem Fernseher möchten Sie ins obere Stockwerk gelangen und mit einem haben Sie dabei nicht gerechnet – der Treppenlift streikt. In solchen Momenten ist ein Treppenlift Notdienst essentiell. In diesem Beitrag sollen insbesondere die Fragen beleuchtet werden, wie ein Treppenlift Notdienst funktioniert und wofür es ihn gibt.

Beginnen wir mit der Frage, wofür es einen Treppenlift Notdienst gibt, wofür dieser notwendig ist.

Ausfälle außerhalb normaler Geschäftszeiten

Während des Tages verbringen viele gehbedürftige Menschen ihre Zeit auf einem Stockwerk. Dort befinden sich dann Küche, Wohnzimmer sowie alle weiteren wichtigen Räume wie zum Beispiel das Badezimmer. Es besteht wenig Grund, die Stockwerke zu wechseln. Folglich sind Treppenlifte tendenziell häufig zu den folgenden Zeiten in Betrieb

  • früh morgens (ca. 5-10 Uhr) oder
  • spät abends (ca. 20-24 Uhr)

Da die Geschäftszeiten vieler Treppenlift Händler jedoch schon früh enden (gegen 17 bis 18 Uhr), ist in diesen Zeiten der normale Service nicht unbedingt gegeben. Hier kommt dann der Notdienst ins Spiel, der oftmals unter dem Terminus Kundendienst geboten wird.

24 Stunden, 7 Tage die Woche

Der Treppenlift Notdienst ist in aller Regel rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche aktiv, was bereits zum zweiten Themenpunkt, der Funktionsweise von Notdiensten, überführt. Zumeist hilft bereits die telefonische Kontaktaufnahme, da viele Probleme mit den Treppenlift Modellen bekannt sind und Bedürftige zur Panik neigen, wenn sich der Treppenlift einmal nicht wie gewollt bewegt. Probleme wie

  • das unabsichtliche Ziehen des Steckers
  • ungeladene Akkus oder der
  • kurzzeitige Abbruch der Stromzufuhr

sorgen oftmals für übereilte Anrufe beim Notdienst. Kommt es tatsächlich zu einem Defekt, der von einem Treppenlift-Techniker genauer unter die Lupe genommen werden muss, kann sofort Abhilfe geschaffen werden, indem ein ausgebildeter Techniker für die Reparatur sorgt.

Vertrauen von großer Relevanz

Entscheidend ist also, dass schon beim Kauf des Treppenlifts darauf geachtet wird, welche Serviceleistungen der Händler bzw. Hersteller anbietet. Es ist von eminenter Bedeutung, dass der Kunde im Falle eines defekten Treppenlifts umgehend Hilfe erhält, da andernfalls unter anderem der Zugang zum eigenen Bett verhindert ist.

Genauso sollte unbedingt ein vertraglicher Abschluss bestehen, sodass sich Kunden auf eventuelle vertraglich festgelegte Serviceleistungen berufen können, wenn eine Serviceleistung anfällt. Andernfalls entstehen zusätzliche Kosten für den Treppenlift Besitzer.

Alles in allem gibt es folglich gute Gründe für die Existenz von Treppenlift Notdiensten. Im Zweifelsfall sind sie es, die den Treppenlift wieder in Funktionstüchtigkeit versetzen und Mobilität im Eigenheim ermöglichen.

VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 4.4/5 (21 Bewertungen abgegeben)
Der Treppenlift Notdienst: Wofür gibt es ihn?, 4.4 out of 5 based on 21 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern