Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Treppenlifte für Haustiere

Mancher mag es nicht für möglich halten, doch die Tierliebe des Menschen scheint unstillbar. Das spiegelt sich unter anderem auch in Treppenliften für Haustiere wider, die es seit wenigen Jahren gibt. Im Folgenden sollen die Vorteile eines solchen Treppenlifts erläutert und außerdem die Gründe verdeutlicht werden, die dazu führen können, dass ein Haustier auf einen Treppenlift angewiesen ist.

Zunächst einmal gilt es festzuhalten, dass Tiere ebenso wie Menschen körperliche Schäden mit sich führen können. Besonders Hunde und Katzen finden sich in vielen deutschen Haushalten, weswegen sich mittlerweile um Haustiere eine ganze Industrie gebildet hat. Diese ist längst nicht mehr nur auf Nahrungsmittel für Haustiere konzentriert.

Doch zurück zum Treppenlift für Haustiere: Vor allem Hunde sind besonders anfällig hinsichtlich ihrer Hüfte, ihrer Pfoten und Läufe. Was also läge näher als eben diesen Haustieren den Treppengang erheblich zu erleichtern? Was zunächst absurd klingen mag, erlangt seine Bedeutung nur im unmittelbaren Bedarfsfall. Es ist nicht schwierig, einen Treppenlift für Haustiere einzurichten, da dieser ein weitaus geringeres Gewicht tragen muss als ein gewöhnlicher Treppenlift, der für Menschen konstruiert ist. Daher kommen für Haustiere häufig auch improvisierte Geräte zum Einsatz. Bei besonders kleinen Haustieren kann bereits ein einfacher Flaschenzug mitsamt einem Wok oder einem ähnlich großen Geschirrstück ausreichen, um das Haustier über kleine Distanzen hinweg hieven zu können. Bei größeren Distanzen und häufiger Benutzung sollte man allerdings auch für einen Haustier-Treppenlift viel Geld investieren, um einen sicher funktionierenden Lift zu installieren, der den gängigen technischen Standards entspricht.

Bei den bislang von Herstellern produzierten Treppenliften für Haustiere handelt es sich in der ersten Linie um Plattformlifte. Ein niedriges Gatter verhindert zum einen das Abrutschen des Tieres während der Fahrt, zum anderen stellt es sicher, dass das Haustier den Treppenlift eigenständig betreten kann. Selbstverständlich können Haustiere den Lift nicht selbst betätigen, weshalb trotz der Installation das jeweilige Herrchen oder Frauchen vor Ort sein muss, um dem Haustier den Weg zu ebnen. Die Zeit des Tragens von Haustieren ist zumindest potenziell vorbei und wohl schon bald Geschichte.

Die Installation eines Treppenlifts für Haustiere hat also zur Folge, dass das Haustier nicht mehr mühsam vom Herrchen oder Frauchen getragen werden muss, wenn Treppen oder ähnliche Hindernisse den Weg blockieren. Wer bei seinen Haustieren Bedarf für einen solchen sieht, sollte sich also Gedanken über die Installation eines Treppenlifts für Haustiere machen. Schädlich sind Gedanken sicherlich nicht und auch die Haustiere freuen sich darüber, nicht bei jeder Treppe mit ihren Einschränkungen konfrontiert zu werden.

VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 5.0/5 (6 Bewertungen abgegeben)
Treppenlifte für Haustiere, 5.0 out of 5 based on 6 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern