Treppenlift Anbieter aus Ihrer Region in nur 6 Schritten finden

Welchen Treppenlift benötigen Sie?

Weiter >>

Treppenlifthändler auf Seniorenmessen

Viele Kommunen denken in ihren langfristigen Planungen häufig nur an die Jugend, um die Zukunft zu stärken, und missachten dabei die ältere Generation, welche ebenfalls zahlreiche Bedürfnisse besitzt, die es zu erfüllen gilt.  Besondere Aufmerksamkeit wird den Senioren deswegen mehr und mehr auf kommunal organisierten Seniorenmessen zuteil. Landauf, landab finden derzeit im gesamten Bundesgebiet Seniorenmessen statt. Doch was genau hat man hinter diesen zu verstehen und lohnt es sich für Treppenliftinteressenten überhaupt, eine Seniorenmesse zu besuchen?

Seniorenmessen sind in erster Linie Verkaufs- wie auch Informationsplattformen. Zum einen möchten die Händler möglichst viel Umsatz machen, um das Geschäftskonto zu füllen; auf der anderen Seite erfreuen sie sich auch an der Tatsache, interessierten Kunden ausgiebig fachliche Auskunft zu neuesten technischen Errungenschaften und Erkenntnissen geben zu können. Insofern ergibt sich auf Seniorenmessen etwas, was der Ökonom als win-win-Situation bezeichnen würde: beide Seiten profitieren voneinander.

Neue Forschungsergebnisse werden auf Seniorenmessen ebenso präsentiert wie neuwertige medizinische Methoden oder beispielsweise Reise- und Freizeitangebote. Es kommt bisweilen sogar vor, dass Seniorenreisen auf Seniorenmessen organisiert werden. Verwundern dürfte das keinen, ist die potenzielle Zielgruppe doch versammelt vor Ort. Auch Modetrends im Alter oder Wohneinrichtungshinweise werden auf Seniorenmessen gerne von der Laufkundschaft aufgenommen.

Deswegen sind Treppenlifthändler auf Seniorenmessen auch gut aufgehoben. Sie treffen dort auf ihr Hauptklientel und können dieses von den Vorteilen ihrer Treppenliftmodelle überzeugen. Dabei können die Händler direkt vor Ort Modelle aufstellen und zeigen, wie sehr Treppenlifte auf den einzelnen Menschen zugeschnitten sind. Ist ausreichend Platz vorhanden, können sie sogar die Möglichkeit einer Probefahrt anbieten. Folglich wissen die Interessenten sofort, ob der Erwerb eines Treppenlifts ihre Lebensqualität erheblich verbessern wird. In Sachen Transparenz und Nützlichkeit dient eine Seniorenmesse also als Mittlerplattform für Händler und Käufer. Mit etwas Glück kann man als Kunde günstige Angebote erhalten, denn letzten Endes treffen vor Ort die Preissetzer aufeinander und müssen damit ein Mittelmaß finden.

Daher gilt für Sie als Kunden: nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um an möglichst viele Informationen zu gelangen. Das Vorgehen kann dabei wie folgt aussehen:

  • Erkundigen Sie sich über Termine von Messen in Ihrer Nähe (bspw. im Internet und in Printmedien Ihrer Region)
  • Zögern Sie nicht, offen Ihre Probleme bei Treppenlifthändlern am Messestand anzusprechen
  • Hören Sie genau zu, welche Informationen und Ratschläge Sie von den Händlern erhalten
  • Treffen Sie eine Entscheidung, ob die unterbreiteten Angebote eine lohnenswerte Entscheidung für Sie wären

Sobald werden Sie dann feststellen können, dass es sich lohnt, regelmäßig Seniorenmessen zu besuchen und Ausschau nach den nächsten Terminen in der Umgebung zu halten. Nicht zuletzt trifft man dort auf viele Gesprächspartner, die sich tagtäglich mit den gleichen Problemen und Gedanken auseinanderzusetzen haben.

Messen, auf denen vermutlich Treppenlift Händler anzufinden sind:

  • Rehacare Desseldorf 14. – 17. Oktober 2015 (Hier finden sich die mit Abstand meisten Anbieter)
  • Die 66: München 08. – 10. April 2016
  • Thüringer GesundheitsMesse: Erfurt 05. – 06. März 2016
VN:F [1.9.16_1159]
Bewertung: 4.3/5 (30 Bewertungen abgegeben)
Treppenlifthändler auf Seniorenmessen, 4.3 out of 5 based on 30 ratings

Geschrieben von

Sven Schmidt ist freier Online-Redakteur und schreibt hauptsächlich zu Gesundheitsthemen.

Sie suchen einen Treppenlift?

Jetzt Angebote anfordern